bestimmt


bestimmt

* * *

1be|stimmt [bə'ʃtɪmt] <Adj.>:
1. genau festgelegt; feststehend:
einen bestimmten Zweck verfolgen.
2. entschieden, fest:
etwas sehr bestimmt ablehnen; seine Worte sind höflich, aber bestimmt.
Syn.: deutlich, eisern, energisch, erbittert, hart, kategorisch, konsequent, nachdrücklich, resolut, rigoros.
  2be|stimmt [bə'ʃtɪmt] <Adverb>:
ganz sicher:
er wird bestimmt kommen.
Syn.: allemal (ugs.), fürwahr (geh. veraltend), gewiss, ja, mit Gewissheit, mit Sicherheit, ohne Frage, ohne Zweifel, sicherlich, unstreitig, unweigerlich, zweifellos, zweifelsohne.

* * *

be|stịmmt
I 〈Adj.; -er, am -es|ten〉
1. genau festgesetzt, festgelegt, begrenzt
2. entschieden, energisch, stark ausgeprägt
● eine sehr \bestimmte Anordnung; der \bestimmte Artikel 〈Gramm.〉 der, die, das; \bestimmtes Pronomen durch Person und Numerus festgelegtes Pronomen, z. B. ich, mein; seine Rede war sehr \bestimmt; er trat sehr \bestimmt auf; ich suche etwas Bestimmtes; ich brauche es für einen \bestimmten Zweck; zu einer \bestimmtn Zeit kommen
II 〈Adv.〉 sicher, gewiss ● wir kommen \bestimmt (nicht); ich kann es nicht \bestimmt sagen

* * *

1be|stịmmt <Adj.>:
1.
a) feststehend, speziell; den Eingeweihten bekannt, aber nicht näher beschrieben; gewiss:
-e Leute, Dinge;
ein -es Buch;
ein -er Betrag, Termin;
von etw. eine -e Vorstellung haben;
<subst.:> nichts/etw. Bestimmtes vorhaben;
b) inhaltlich festgelegt, genau umrissen, klar, deutlich:
du musst dich -er ausdrücken;
c) (Sprachwiss.) auf etw. Spezielles hinweisend:
-er Artikel;
-e Verbform (Finitum).
2. entschieden, fest:
etw. in sehr -em Ton sagen;
seine Worte sind höflich, aber b.;
sich etw. auf das Bestimmteste (sehr energisch) verbitten.
2be|stịmmt <Adv.>:
gewiss, sicher:
etw. [ganz] b. wissen;
er wird b. kommen;
das ist b. nicht richtig;
ja, b.!

* * *

be|stịmmt: I. <Adj.> 1. a) feststehend, speziell; den Eingeweihten bekannt, aber nicht näher beschrieben; gewiss: -e Leute, Dinge; Das 19. Jahrhundert führte zur Verelendung -er Bevölkerungsgruppen (Gruhl, Planet 15); „Gibt es -e Kneipen, in die sie gehen?“, frage ich weiter (Klee, Pennbrüder 108); ein -es Buch; ein -er Betrag, Termin; von etw. eine -e Vorstellung haben; <subst.:> nichts/etw. Bestimmtes vorhaben; b) inhaltlich festgelegt, genau umrissen, klar, deutlich: du musst dich -er ausdrücken; c) (Sprachw.) auf etw. Spezielles hinweisend: -er Artikel; -e Verbform (Finitum). 2. entschieden, fest: etw. in sehr -em Ton sagen; seine Worte sind höflich, aber b.; Sellmann antwortete b., aber verbindlich (Bieler, Mädchenkrieg 159); sich etw. auf das Bestimmteste (sehr energisch) verbitten. II. <Adv.> gewiss, sicher: etw. [ganz] b. wissen; er wird b. kommen; das ist b. nicht richtig; ja, b.!

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bestimmt — ¹bestimmt 1. a) feststehend, gewiss, speziell. b) deutlich, eindeutig, exakt, genau, klar, konkret, unmissverständlich, unzweideutig; (bildungsspr.): prägnant, präzise. c) definit, festgelegt, vorgeschrieben; (bildungsspr., Fachspr.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bestimmt — Adv. (Grundstufe) drückt aus, dass etw. sehr wahrscheinlich ist, sicher Synonym: gewiss Beispiele: Er kommt bestimmt. Es wird heute bestimmt nicht regnen. bestimmt Adj. (Aufbaustufe) feststehend, aber nicht näher bekannt oder beschrieben Synonyme …   Extremes Deutsch

  • bestimmt — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • sicher(lich) • gewiss • mit Sicherheit • sicherlich • speziell Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • bestimmt — 1. Das hat Nancy bestimmt nicht so gemeint. 2. Möchtest du ein bestimmtes Brot? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Bestimmt — Bestimmt, 1) was durch die Angabe von Merkmalen so bezeichnet ist, daß es von anderen ähnlichen Gegenständen unterschieden werden kann. Daher: Bestimmter Begriff, der durch die angegebenen Merkmale von seinen übergeordneten höheren unterschieden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • bestimmt — ↑definit, ↑dezidiert, ↑dezisiv, ↑finit, ↑garantiert, ↑kategorisch, ↑konkret …   Das große Fremdwörterbuch

  • bestimmt — be·stịmmt1 1 Partizip Perfekt; ↑bestimmen 2 Adj; nur attr, nicht adv; feststehend, in einem Ausmaß, das festgelegt ist (und dem Sprecher oder Hörer bekannt ist): einen bestimmten Betrag, eine bestimmte Summe Geld bezahlen; eine bestimmte Anzahl… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bestimmt — [1.] Was einem bestimmt ist, das wird einem. [Zusätze und Ergänzungen] zu 1. Böhm.: Co koho potkati má, toho neujde. – Co komu souzeno, to konĕm neobjede. (Čelakovský, 15 u. 16.) 2. Was bestimmt ist, das geschieht, ob man s noch so ungern sieht.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • bestimmt — bestimmen: Die Grundbedeutung des Verbs mhd. bestimmen war »mit der Stimme ‹be›nennen, durch die Stimme festsetzen« (vgl. stimmen ‹↑ Stimme›). Daraus entwickelte sich schon früh die Bedeutung »anordnen«. Die Verwendung im Sinne von »nach… …   Das Herkunftswörterbuch

  • bestimmt — См. determinato …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.